Das hydropneumatische Fahrwerk CTAF* verbindet die Vorteile von Starrachse und Einzelradaufhängung ohne Einbußen beim Fahrkomfort.

Das Aktiv-Fahrwerk arbeitet nach dem Prinzip der Einzelradaufhängung, wodurch sowohl im Solo- als auch im Soziusbetrieb ein wesentlich höherer Fahrkomfort erzielt wird als bei herkömmlichen Achskonstruktionen. Zusätzlich bietet das CTAF* eine einfache Anpassung des Vorspanndrucks je nach Beladungszustand.

Das CTAF-Prinzip:
Bei Kurvenfahrt wird das kurvenäußere Rad über den CTAF*-Hydraulik-Aktuator mit dem kurveninneren Rad verbunden und arbeitet dann nach dem Prinzip der gekoppelten Einzelradaufhängung. Der Fahrzustand bleibt bei Kurvenfahrt stabil und weist keine Fahrneigung nach außen auf.

Erhältlich für alle rewaco BikeConversion Modelle.

* Das rewaco CTAF-Aktiv-Fahrwerk wurde unter der Nr. 10 2011 051 075.3 beim deutschen Patententamt angemeldet.

► Technische Zeichnung der Hinterachse mit CTAF-Aktiv-Fahrwerk
► Weiter zu den Testberichten der rewaco BikeConversion Modelle
   
© 2016 rewaco Spezialfahrzeuge GmbH. Impressum und rechtliche Hinweise. Telefon: +49 (0) 2266/479999-0